Mit dem Auto

Vom Norden kommend über: München - Rosenheim - Kufstein - Innsbruck - Brennerautobahn - Ausfahrt Brixen - Pustertaler Staatsstraße nach Bruneck - Innichen- "Route braun"

Vom Westen kommend über: Reschenpass - Bozen - Brixen - Pustertaler Staatsstraße nach Bruneck - Innichen

Vom Osten kommend über: Tauernautobahn oder über Felbertauern nach Lienz und weiter nach Innichen

Vom Süden kommend über: Verona - Trient - Bozen - Brennerautobahn bis zur Autobahnausfahrt Brixen - Pustertaler Staatsstraße nach Bruneck - Innichen

Venedig - Treviso - Autobahnausfahrt Longarone - Calalzo - Cortina - Toblach - Innichen

 

Mit dem Zug

Die wichtigste Bahnverbindung stellt die Brennerlinie (Innsbruck - Bozen) dar. Es besteht die Notwendigkeit in Franzensfeste umzusteigen und mit den Lokalzügen nach Innichen zu fahren.

Für die Anreise aus der Schweiz führt die Bahnlinie von Zürich nach Innsbruck; auch von Wien aus fährt man über Salzburg nach Innsbruck und von dort mit der Brennerlinie nach Franzensfeste und weiter mit den Lokalzügen nach Innichen.

Für die Anreise aus Osttirol führt die Bahnlinie über Lienz nach Innichen.

Für die Anreise aus dem Süden fahren Sie über Mailand mit dem Zug nach Bozen bis Franzensfeste und weiter mit Lokalzügen nach Innichen.

Von Venedig aus gibt es eine Zugverbindung bis Calazo im Cadore. Busverbindungen nach Innichen.